Startseite Archiv Verbandsaktivitäten Fahrt des Traditionsverbandes zum Hohen Bogen Juni 2008

TERMINE

Keine Termine

LOGIN

Wir haben unsere Website umgestellt. Bitte klicken Sie "Passwort vergessen " an, falls Sie keinen Zugang erhalten. Vielen Dank



Neuigkeiten

Neuigkeiten

Hallo Freunde der Rodinger Militärgeschichte,

entschuldigt bitte, wenn schon seit einiger Zeit keine Neuigkeiten mehr online gestellt werden. Wegen der aktuellen Corona-Situation werden fast alle Termine abgesagt, wie z.B. auch der diesjährige Mühlbauer-Spendenlauf. Sobald wieder Veranstaltungen anstehen werden diese hier online gestellt und die Traditionsräume auch wieder zur Besichtigung geöffnet.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Albert Wanninger


Fahrt des Traditionsverbandes zum Hohen Bogen Juni 2008

 

Traditionsverband besucht ehemaligen Horch- und Beobachtungsposten auf dem Hohen Bogen und Sendeanlage des Bayerischen Rundfunks am 5.Juni 2008.

 

Nach dem Einsteigen in den Bus der Verkehrsbetriebe Roding, mit dem Fahrer Karl- Heinz Tag, ging es für die Teilnehmer der Fahrt nach Bad Kötzting in die ehemalige Hohenbogen Kaserne zum Besuch des Traditionsvereins des Fernmeldesektors F.
Nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Franz Treml wurden uns mit Bildern der Auftrag und die Arbeit des ehemaligen Horch- und Beobachtungsposten auf dem Hohen Bogen durch zweiten Vorsitzenden Wolfgang Sterr erläutert.
Nach einer guten Brotzeit, ging es dann mit dem Bus in Richtung Hoher Bogen, wo man den früheren Arbeitsplatz der Kameraden in Augenschein nehmen konnte.


Pause beim Forsthaus mit Stärkung für den weiteren Weg

 

Nach einem Fußmarsch erreichten die Ausflügler ihr weiteres Ziel, die Sendeanlage des BR „Hoher Bogen".


Leiter Klaus Koller hieß uns willkommen und wies in die Aufgabe und den Betrieb der Sendeanlage ein.


Gruppenaufnahme unter dem Gipfelkreuz